Newsticker
Ukrainische Truppen in Lyssytschansk von Einschließung bedroht
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Höchstädt: Ja zu Höchstädt

Höchstädt
07.05.2015

Ja zu Höchstädt

Baustelle neben Schloss Höchstädt ehemaliges Internat
Foto: Peter von Neubeck

Nicht nur die CSU stimmt der Verlagerung der Bewertungsstelle des Finanzsamts in den Kreis Dillingen zu.

Ein klares und eindeutiges Bekenntnis des bayerischen Landtags zu der geplanten Verlagerung der Bewertungsstelle des Finanzamts München nach Höchstädt fordert der Landtagsabgeordnete Johann Häusler (Freie Wähler): „Der bayerische Landtag hat dankenswerterweise lange vor der Heimatstrategie des amtierenden Finanzministers die Verlagerung der Bewertungsstelle des Finanzamts München nach Höchstädt beschlossen. Er hat sogar Haushaltsmittel bereitgestellt. Die Baumaßnahme ist bereits begonnen. Es wäre ein Schildbürgerstreich ersten Ranges, wenn man nun die Behördenverlagerung wieder infrage stellen würde.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.