Newsticker
RKI registriert 64.510 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 442,7
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Höchstädt: Wenn Märchen im Höchstädter Rathaus wahr werden

Höchstädt
24.08.2015

Wenn Märchen im Höchstädter Rathaus wahr werden

In diesem Rathaus suchten die Frauen Rat.
Foto: Symbolbild: Peter von Neubeck

Drei Frauen standen in Höchstädt und wussten nicht wohin. Wie Ihnen Bürgermeister Stefan Lenz aus der Patsche half.

Für Stefan Lenz war und ist es selbstverständlich, wie er sagt. Und trotzdem erinnert er sich an diese Begebenheit sehr gerne. Es war ein schöner Sommerabend, drei Freundinnen aus Franken waren mit ihren Fahrrädern auf großer Reise – ein Halt war in Höchstädt eingeplant. Doch zur später Stunde wurden sie nicht mehr fündig, keine Unterkunft war für sie frei. Bis Bürgermeister Stefan Lenz ihnen half. In einem Brief mit der Überschrift „Kein Märchen“ erzählen uns die drei jungen Frauen Kerstin Zels, Sigrid Wurm und Katrin Teufel aus Gunzenhausen was dann passiert ist. Sie schreiben:

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.