Newsticker

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann schließt erneute Grenzkontrollen nicht aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Holzheimer Feuerwehr ehrt fünf Mitglieder

Generalversammlung

25.04.2015

Holzheimer Feuerwehr ehrt fünf Mitglieder

Vorne (von links): Frank Weigl, Marina Demharter, Jörg Mader. Hinten (von links): Erhard Friegel, Uwe Neidlinger, Thomas Hitzler, Stefan Eschke, Bernd Friegel und Christian Eschke.
Bild: FFW Holzheim

Die Jugend war im vergangenen Jahr sehr aktiv

Bei der diesjährigen Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Holzheim ging es nicht nur um einen Jahresrückblick. Fünf Mitglieder wurden geehrt. Außerdem Neuerungen im technischen Bereich vorgestellt.

Die Feuerwehr wurde im vergangenen Jahr zu 17 Ernstfällen gerufen. Es handelte sich um einige Einsätze bei Bränden, Sturm– und Hochwasserschäden sowie des Öfteren um Technische Hilfeleistung aufgrund von schweren Unfällen. Ebenfalls wurde vorgestellt, welche Neuerungen in Zukunft auf die Feuerwehrleute zukommen werden. Wie zum Beispiel diverse Standard-Einsatz–Regeln und der Digitalfunk. Jugendwart Dominik Haringer informierte über die Aktivität der Jugendfeuerwehr mit einer Präsentation. 16 Nachwuchsfloriansjünger zählt die Jugendfeuerwehr momentan. Es wurde eine Vielzahl von Jugendübungen durchgeführt und bei allen Feuerwehrveranstaltungen mitgearbeitet. Mit großer Begeisterung wurde wieder eine 24–Stunden–Übung durchgeführt sowie ein Zeltlager mit Sommerfest veranstaltet. Auch am Ramadama, dem Jugendleistungsabzeichen und am Ferienprogramm wurde mit viel Spaß mitgemacht. Bei den Ehrungen wurden Marina Demharter und Jörg Mader für zehn Jahre aktiven Dienst von der Vorstandschaft ausgezeichnet, Stefan Eschke für 20 Jahre. Frank Weigl und Thomas Hitzler sind bereits seit 25 Jahren aktiv im Feuerwehrdienst. Dafür wurden die beiden ebenfalls mit dem Ehrenzeichen am Band in Silber von Kreisbrandmeister Josef Neidlinger geehrt. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren