1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. In Birkenried spielt Seals Vertreter

13.08.2019

In Birkenried spielt Seals Vertreter

Auch ein Gitarrist vom Indianerstamm der Menominees tritt auf

Im Kulturgewächshaus Birkenried tritt am Wochenende des 17. und 18. August unter anderem die Udo Klopke Band auf. Klopke hat als Backgroundsänger für den international erfolgreichen britischen Sänger Seal gearbeitet, dabei vertrat er bei den Proben auch den Chef. Außerdem war Klopke als Bandleader für Marla Glen und als Musiker auf dem Traumschiff von Indien bis Singapur im Einsatz. Er gab Henning Baum (Hauptdarsteller in „Der letzte Bulle“) Gitarrenunterricht, lieh Gunter Gabriel seinen Gitarrengurt, sang die Stadionhymne für Bayer Leverkusen und begleitete mit seiner Stimme und Gitarre zahlreiche andere Musiker.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Am Sonntag spielt zudem der Gitarrist Wade Fernandez vom Indianerstamm der Menominees aus den USA ein Konzert in Birkenried. Fernandez ist ein vielfach ausgezeichneter Bluesgitarrist. Er singt vor allem eigene Texte, die sich mit Umweltschutz, den Rechten von Ureinwohnern und vielen weiteren, auch politischen Themen beschäftigen. Auch die Aufhebung des Schutzes von Nationalparks durch Präsident Donald Trump für die Ausbeutung durch Öl- oder Bergbauunternehmen klingt durch. Das alles mit sanfter Stimme, manchmal unterstrichen von seiner wohlklingenden indianischen Flöte.

Außerdem gibt es noch freie Plätze für den Workshop „Schweißen und Schmieden“ am 24. und 25. August mit Herbert Häbich in Zusammenarbeit mit der VHS Günzburg. Neugierige können dabei den Umgang mit Schmiedeesse und Schweißgeräten lernen. Bei dem zweitägigen Workshop entstehen erfahrungsgemäß nach den ersten Übungen eigene kreative und fantasievolle Objekte. (pm)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren