Newsticker

Corona-Hotspots: Andere Bundesländer verhängen Beherbergungsverbot für Münchner und Würzburger
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. In Holzheim kommt in Kürze eine Kinderkrippe

18.03.2009

In Holzheim kommt in Kürze eine Kinderkrippe

Holzheim Der Bedarf ist groß. Elf Kinder zwischen ein und drei Jahren sind bereits für die neue Kinderkrippe der Gemeinde Holzheim angemeldet. Ute Reicherzer, die Leiterin des Kindergartens Holzheim, hätte mit einem derart großen Interesse nicht gerechnet. Für die Eltern gibt es jetzt eine gute Nachricht: In der Sitzung am vergangenen Dienstag hat sich der Holzheimer Gemeinderat für die Kinderkrippe ausgesprochen. Ab Herbst wird es eine Gruppe für Ein- bis Dreijährige in Holzheim geben.

Ute Reicherzer freut sich darauf: "Für die Gemeinde ist es eine Bereicherung, für die Eltern eine Entlastung. Die nächste Kinderkrippe ist schließlich in Dillingen."

Bis September muss noch einiges getan werden. Wie Bürgermeister Erhard Friegel sagt, sei zunächst ein Zuschussantrag an das Land Bayern zu stellen, damit die höheren Kosten gedeckt werden können. Darüber hinaus sei noch unklar, ob die Krippe im Gebäude des Kindergartens untergebracht werde oder in ein extra Gebäude ziehe.

Zuerst müssen geeignete Räume geschaffen werden

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die Leiterin des Kindergartens bestätigt: "Erst einmal ist wichtig, dass man einen geeigneten Raum findet. Alles andere ist noch weit weg." Ein Architekt war gestern schon vor Ort und hat sich die Räumlichkeiten im Kindergarten angesehen. Vielleicht können sie entsprechend umgebaut werden. Wenn nicht, hätte man schon ein anderes Gebäude im Auge, so Friegel. Letzten Endes werden die Kosten dafür ausschlaggebend sein: Die günstigere Variante wird realisiert.

Erst wenn der Ort feststeht, kümmern sich Gemeinde und Kindergarten um zusätzliches Personal, passende Möbel für Wickel- und Ruheraum sowie altersgerechtes Spielzeug.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren