Newsticker
RKI meldet erneut deutlichen Anstieg der bundesweiten Sieben-Tage-Inzidenz
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Jubiläum: Mehr als eine halbe Million Liter Saft im Jahr

Jubiläum
22.05.2020

Mehr als eine halbe Million Liter Saft im Jahr

In dritter Generation führt Firmeninhaber Karl Huber (links) zusammen mit Ehefrau Birgit die Fruchtsaft- und Fruchtweinkelterei Huber in Bissingen. Gegründet wurde die Firma im Jahre 1930 von seinem Großvater Johann Huber. Sohn Jan tritt mittlerweile auch schon in die Fußstapfen des Vaters, Großvaters und Urgroßvaters.
3 Bilder
In dritter Generation führt Firmeninhaber Karl Huber (links) zusammen mit Ehefrau Birgit die Fruchtsaft- und Fruchtweinkelterei Huber in Bissingen. Gegründet wurde die Firma im Jahre 1930 von seinem Großvater Johann Huber. Sohn Jan tritt mittlerweile auch schon in die Fußstapfen des Vaters, Großvaters und Urgroßvaters.

Die Fruchtsaftkelterei Huber in Bissingen produziert seit 90 Jahren. Die Firma wollte sich eigentlich beim Himmelfahrtsmarkt präsentieren. Corona verhinderte dies

Einst als Schäfflerei und Lohnmosterei neben einem parallel dazu existierenden Landwirtschaftsbetrieb gegründet, feiert die heutige Fruchtsaft- und Fruchtweinkelterei Karl Huber in Bissingen ihr 90-jähriges Bestehen. Eines ist dabei aber anders als bei allen vorherigen Firmenjubiläen. Wurde bisher alle fünf Jahre am Tag des Bissinger Himmelfahrtsmarktes in großem Rahmen ein Tag der offenen Tür mit zahlreichen Attraktionen gefeiert, so war dies in diesem Jahr angesichts der Corona-Pandemie nicht möglich. „Wir hatten bei den letzten Jubiläumsfeiern immer so um die 2000 Besucher, das war heuer einfach undenkbar“, sagt Karl Huber, der den Betrieb in dritter Generation seit 21 Jahren leitet und der dabei von Ehefrau Birgit und Sohn Jan unterstützt wird.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.