Newsticker
Bund-Länder-Beratungen zur Corona-Krise schon am Dienstag
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. „Jubiläumsklänge“ auf dem Dorfplatz

Blasmusik

21.10.2020

„Jubiläumsklänge“ auf dem Dorfplatz

Der Musikverein „Frisch Auf“ Reistingen und die „Egautaler Musikanten“ aus Dattenhausen gaben ein Konzert auf dem Reistinger Dorfplatz. Dabei stellte sich auch der neue Dirigent Rüdiger Heindel vor.
Bild: Armin Dauser

Die „Egautaler Musikanten“ und „Frisch Auf“ Reistingen geben mitten im Oktober ein Konzert im Freien. Für den neuen Dirigenten ist das eine Premiere

An ein Konzert im Freien Mitte Oktober bei neun Grad und bewölktem Himmel konnte sich der Vorsitzende des Musikvereins „Frisch Auf“ Reistingen Albert Bäurle auch noch nicht erinnern. Aber besondere Zeiten erfordern auch besondere Maßnahmen, und so wollten es sich die Musiker der „Egautaler Musikanten“ aus Dattenhausen und Reistingen nicht nehmen lassen, den bislang einzigen öffentlichen Auftritt in diesem Jahr auf jeden Fall durchzuführen. Auf dem Dorfplatz in Reistingen war für die anwesenden Zuhörer und Musiker ausreichend Platz. Im Rahmen des Platzkonzertes stellte sich auch der neue Dirigent der Musikanten, Rüdiger Heindel, der die musikalische Leitung vor zwei Monaten übernommen hatte, der Öffentlichkeit vor.

Gleichzeitig war es auch der erste Auftritt in der neuen Musiktracht der beiden Vereine, für die sich die Musiker drei Jahre nach dem Start des gemeinsamen Musizierens entschieden haben.

Mit einer Mischung aus Märschen wie „Abel Tasman“ und „Neue Welt“, beliebten Polkas wie „Wir Musikanten“ und „Polkafreude“ und Walzern unterhielten die Musiker eine Stunde lang die Zuhörer. Eigentlich wäre für dieses Jahr das 60-jährige Gründungsjubiläum des Musikvereins „Egautal“ mit Feiern geplant gewesen, daran wurde mit der Polka „Jubiläumsklänge“ gedacht.

Wenn es die Witterung und die allgemeinen Verhältnisse zulassen, wird das Konzert am kommenden Sonntag, 25. Oktober, um 10.30 Uhr auf dem Dorfplatz in Dattenhausen eine Fortsetzung finden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren