Newsticker

Corona-Ausbruch in Niederbayern: 166 Infizierte in Konservenfabrik von Mamming
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Juhu, die ersten Postkarten kommen in der Redaktion an

Landkreis Dillingen

02.07.2020

Juhu, die ersten Postkarten kommen in der Redaktion an

Ernestina Guffler aus Zöschlingsweiler hat uns eine Postkarte von 1996 mitgebracht. Die hatte sie im August 1996 von ihrer Tochter Sabine zugeschickt bekommen, die nach dem Abitur ein Jahr in London verbracht hatte. So gut gelaunt hat man die Queen schon lange nicht mehr gesehen.
Bild: Homann

Erste Leser aus dem Landkreis Dillingen beteiligen sich ruckzuck an unserer Aktion anlässlich des 150-jährigen Bestehens der Postkarte. Machen Sie mit!

„Oh, wie schön ist Panama“, heißt es bei Janosch. So ein kleiner Tapetenwechsel, der tut gut. Aber zurzeit ist das gar nicht so einfach. Manche haben während des Lockdowns das Geld für den Urlaub aufgebraucht. Andere können gar nichts sparen, weil sie in Kurzarbeit sind. Manche Eltern haben ihren Urlaub für das Homeschooling benötigt. Alles nicht so schön.

Aber das macht nichts! Denn wir erinnern an schöne Urlaube! Anfang Juli wurde die Postkarte 150 Jahre alt. Wir suchen kuriose, bunte, alte, sonnige Erinnerungen, die Ihnen per Post zugeschickt worden sind. Es können Urlaubsmotive darauf sein, dumme Sprüche, komische Comicfiguren, ganz egal.

Von London nach Zöschlingsweiler

Hauptsache, Ihnen bedeutet diese Karte etwas. Und was das ist, das wollen wir wissen. Eine, die unseren Aufruf diese Woche in der Zeitung gelesen hat, hat sich direkt ans Steuer gesetzt und ist von Zöschlingsweiler nach Dillingen gefahren: die 87-jährige Ernestina Guffler. Mit dabei hat sie eine Karte von Queen Elizabeth. „Die habe ich 1996 von meiner Tochter Sabine bekommen“, erzählt die treue Zeitungsleserin stolz. Nach dem Abitur sei die Tochter ein Jahr in London und ein Jahr in Paris gewesen. Anschließend habe sie Sprachen studiert.

Juhu, die ersten Postkarten kommen in der Redaktion an

Schicken Sie uns Ihre Postkarte

Die 87-jährige Mutter hat in einem Karton zig Karten von Kindern und Verwandtschaft aufgehoben, alle gut sortiert. Auf die Frage, ob sie wirklich immer noch Auto fahre, lacht sie nur und sagt: „Seit 64 Jahren sind wir verheiratet und seit 64 Jahren fahren wir Auto!“, und schwupps, ist sie auf und davon. Welche Postkarte bedeutet Ihnen besonders viel? Und warum? Schicken Sie uns ein Bild von der Postkarte und sich per E-Mail an redaktion@donau-zeitung.de und schreiben Sie uns ein paar Zeilen dazu. Bitte denken Sie an Ihre Adresse samt Telefonnummer.

Viel Spaß beim Mitmachen! (corh)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren