1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Katzenhasser in Wittislingen?

Polizeireport

28.06.2018

Katzenhasser in Wittislingen?

Ein Unbekannter hat mit einem Luftgewehr auf eine Katze geschossen.
Bild: Julian Leitenstorfer, Symbolfoto

Ein Unbekannter hat mit einem Luftgewehr auf eine Katze geschossen. Es ist nicht das erste Mal.

Bereits Anfang Juni wurde die Katze einer Frau aus Wittislingen angeschossen (wir berichteten). Nun meldete sich eine 49 jährige Wittislingerin, dass ihr weißer Kater am Montag an der Schulter von einem Projektil, das aus einem Luftgewehr stammen dürfte, getroffen und verletzt wurde. Der Kater hielt sich zuvor vermutlich im Bereich der Egaustraße auf. Der Tierarzt hatte dem weißen Kater das Projektil herausoperiert.

Die Dillinger Polizei hofft auf Zeugenhinweise

Die Polizei Dillingen bittet unter Telefon 09071/56-0 um Zeugenhinweise. „Vielleicht hat jemand den Schuss gehört oder den Schrei der Katze“, hofft Katharina von Rönn von der Polizeiinspektion Dillingen. Der unbekannte Täter, vermutlich ein Katzenhasser, verstoße nicht nur gegen das Tierschutz-, sondern auch gegen das Waffengesetz.

Ende 2017 war Wittislingen wegen anderer Haustiere ein großes Thema in unserer Zeitung: Dort hatte ein Unbekannter im Bereich der Biberrutsche vergiftete Zuckerrübenstücke ausgelegt, wohl gezielt gegen Biber. Allerdings hatten Hunde die Köder erwischt und erlitten teils schwere Vergiftungen (wir berichteten). Ein Hund starb. (corh mit pol)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

30.06.2018

Ich habe auch 2 Katzen und ich wohne nicht weit weg von der Egau Straße. Unter der Woche bin ich leider nicht da. Zu welcher Tageszeit erfolgte denn der Schuss. Ich traue mich schon gar nicht mehr meine Katzen rauszulassen. Warum macht derjenige das und das bereits zum 2. Male.
Sehr geehrter Herr Katzen Hasser wie würdest du dich fühlen wenn man die mit der Schrottflinte in den Hintern schießt oder in deiner Eier. Vielleicht wäre es besser du würdest dich in psychiatrische Behandlung geben bevor du unschuldigen Katzen das Leben zur Hölle machst.
Ich kann mir nicht vorstellen das das mal wieder ach so keinen interessiert haben will in der Straße. Da wohnen doch Menschen aber offenbar wollen die einfach nur zusehen. Bitte meldet euch wenn Ihr was hört oder seht. Scheut euch bitte nicht einfach so tatenlos zuzusehen wie Gewalt an wehrlosen Tieren verübt wird.

Permalink
Lesen Sie dazu auch
Mr.%20Singh.jpg
Porträt

Von Manitoba über Göllingen nach Äthiopien

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket