Newsticker

RKI meldet am Sonntag 14.611 neue Corona-Fälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Körperverletzungen in Dillingen, Binswangen und Lauingen

Polizei

29.04.2018

Körperverletzungen in Dillingen, Binswangen und Lauingen

Die Polizei im Landkreis wurde in den vergangenen Tagen zu drei Körperverletzungen gerufen.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbol)

Ein Mann verletzt einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes, er selbst hat kurz darauf einen gebrochenen Arm.

Die Polizei Dillingen berichtet von drei Körperverletzungen, zu denen die Beamten zwischen Donnerstagabend und Sonntagmorgen gerufen wurden.

Im Rahmen der Tutti-Frutti-Party in der Mehrzweckhalle kam es in der Nacht zum Sonntag gegen 0.10 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 20-Jährigen und zwei Security Mitarbeitern.

Wie die Polizei mitteilt, sollte der deutlich alkoholisierte junge Mann von den Sicherheitskräften von der Party verwiesen werden. Der Aufforderung wollte er aber nicht nachkommen. Daraufhin wurde er von den Security-Mitarbeitern vor die Halle begleitet. Dort mussten ihn die Sicherheitskräfte zu Boden bringen – nachdem er auf einen der beiden losgegangen war. Der Security-Mitarbeiter wurde dabei leicht verletzt. Auch der 20-Jährige verletze sich: Er stürzte bei dieser Aktion unglücklich auf seinen Arm, so dass er sich diesen brach.

Gegen den 20-Jährigen wird nun wegen Körperverletzung und Hausfriedensbruch ermittelt. Auch die Security-Mitarbeiter müssen sich wegen einer fahrlässigen Körperverletzung verantworten.

Bereits am Donnerstagnachmittag gegen 17 Uhr kam es an einer Tankstelle in der Großen Allee zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern.

Der 40-jährige Geschädigte fuhr laut Polizei mit seinem Fahrzeug auf das Tankstellengelände. Während dem Tanken stieg der Beifahrer eines anderen Autos aus und ging auf den Mann zu. Der Unbekannte stieß den Geschädigten mit seinem Bauch gegen dessen Bauch. Außerdem beleidigte der Unbekannte den 40-Jährigen mit mehreren Kraftausdrücken.

Die Ermittlungen zu dem Unbekannten laufen. Der Geschädigte wurde nur leicht verletzt.

Am Sonntagmorgen gegen 4.45 Uhr kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 27-Jährigen und drei jungen Männern.

Die drei Männer, einer davon ist 20 Jahre alt – das Alter der beiden anderen sind nicht bekannt – verfolgten den Geschädigten zunächst im Bereich der Herzog-Georg-Straße. Die Polizei teilt mit, dass einem der Drei den 27-Jährige dann unvermittelt umgestoßen habe, so dass sich dieser im Gesicht verletzte.

Alle Beteiligten waren mit jeweils um die zwei Promille deutlich alkoholisiert. Zum genauen Sachverhalt sind weitere Ermittlungen erforderlich.

Zu diesem Ereignis werden von der Polizei Dillingen Zeugen gesucht, die den Vorfall beobachtet haben. Diese sollen sich unter Telefon 09071/56-0 bei der Polizei Dillingen melden. (pol)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren