Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Konzert in Wertingen: Das Maharaj Trio spielte schon mit den Wise Guys

Konzert in Wertingen
16.05.2019

Das Maharaj Trio spielte schon mit den Wise Guys

Virtuose Musik aus Indien ist heute in der Wertinger Stadtpfarrkirche zu hören. Das Maharaj Trio spielt, und es geht um Kinderrechte in Indien.
Foto: Daniel Dollinger (Archivfoto)

Ein virtuoses Trio aus Indien kommt heute nach Wertingen. Der Erlös geht an eine Schule in Indien. Es spricht auch ein Experte über Kinderrechtsverletzungen.

„Das Trio verfolgt die reine Lehre der tausendjährigen Ursprünge indischer Klassik. Logische Entwicklung und spirituelle Tiefe stehen über jedem Zugeständnis an westliche Ungeduld … Subtil zügeln die Musiker ausschweifende Spielfreude, lassen erst später die Finger über Saiten und Felle tanzen“, so charakterisiert Norbert Krampf von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung die drei Musiker des Maharaj Trios, die zusammen mit einem „besonderen Gast“ am Donnerstag, 16. Mai, um 19.30 Uhr ein Benefizkonzert in Wertingen geben werden. Dazu wird der Kinderrechte-Experte Benjamin Pütter aus Freiburg kurz über die aktuelle Situation zu Kinderrechtsverletzungen in Indien berichten.

Kinder müssen im Steinbruch arbeiten

2017 übernahmen die Faire Stadt Wertingen, der Weltladen und die inzwischen vier Fairtrade-Schulen Wertingens zusammen mit der evangelischen und katholischen Gemeinde für zunächst vier Jahre die Unterstützung für eine Patenschule für Kinder, die im Steinbruch arbeiten müssen. Diese ist im Dorf Jelu im Bundesstaat Rajasthan in Nord-West-Indien.

In der Tradition der Raga-Musik zuhause

Als Instrumentaltrio sind die drei Musiker aus Varanasi im nordindischen Staat Uttar Pradesh in der Tradition der indischen Raga-Musik zuhause. Vater Vikash Maharaj spielt die Sarod, ein 25-saitiges Instrument, das ursprünglich aus Afghanistan stammt. Sohn Abhishek Maharaj spielt die 20-saitige Sitar und singt. Die Tabla schlägt der älteste Sohn von Vikash, Prabhash Maharaj. Jede Aufführung ist ein Unikat. Die Musiker versuchen, durch eine dynamische Beziehung zum Publikum ein unvergessliches Erlebnis zu erzeugen und durch Erklärungen sie dem deutschen Publikum näher zu bringen.

Das Trio ist weltweit unterwegs

Das Trio ist weltweit unterwegs. Auf verschiedenen internationalen Festivals war das Maharaj Trio bereits zu hören. 2013 spielten sie live vor etwa 34 Millionen Menschen in Allahabad während der größten Versammlung der Menschheit, der Maha Kumbh Mela. Gemeinsam mit den „Wise Guys“ gab es mehrere Konzerte.

Sie gehören zu den Besten

In Indien sind alle drei Musiker bereits mehrfach preisgekrönt worden und gehören zu den Besten ihres Landes. Pandit Vikash Maharaj erhielt 2014 den höchsten zivilen Orden der indischen Regierung den „Yash Bharati“ für seine außergewöhnlichen Beiträge zur klassischen indischen Musik. Über die Grenzen Indiens hinaus engagiert sich das Maharaj Trio für humanitäre Projekte, etwa 2015 für die Erdbebenopfer in Nepal oder für die Einhaltung der Menschenrechte und gegen Kinderarbeit in Nordindien. Bereits 2017 gaben die Musiker ein Konzert in Wertingen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.