1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. "Kopflose Leiche" ruft Polizei in Aislingen auf den Plan

Missverständnis

22.06.2018

"Kopflose Leiche" ruft Polizei in Aislingen auf den Plan

Einem Autofahrer bot sich am Freitag ein verstörender Anblick. Bei Aislingen (Kreis Dillingen) entdeckte er ein Paket und vermutete eine kopflose Leiche.

Ein vermeintliches Kunststoffpaket hat am Freitagmorgen einen Autofahrer bei Aislingen in Schrecken versetzt. Nach Angaben der Polizei vermutete der Fahrer eine kopflose Leiche inmitten einer Wiese zwischen Aislingen und Waldkirch. Er rief die Polizei an, die an den möglichen Tatort eilte.

Dort angekommen, entpuppte sich das Kunststoffpaket vor den Augen der Beamten aber als Schlafsack. Darin befand sich kein Toter, wohl aber eine Alkoholleiche. Nachdem die Beamten den Mann wach bekommen hatten, klärte sich die Szene auf.

Auf einer Sonnwendfeier hatte er beim Alkohol tüchtig zugelangt, worauf ihm auf dem Nachhauseweg die Lust am Gehen verging. Wie er den Beamten sagte, habe er sich mit seinem Schlafsack zum Nächtigen in die Wiese gelegt. Anstatt der Sonne, begrüßten ihn am Freitag nach dem längsten Tag des Jahres Polizeibeamte. (dz)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Neugesch%c3%bcttw%c3%b6rth_Blick_nach_S%c3%bcden_QuelleAirbus_2013.tif
Landkreis

Flutpolder-Debatte bekommt neue Schärfe

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen