Newsticker
RKI meldet 133.536 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz erstmals über 600
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Landkreis Dillingen: 50 Säue und 200 Ferkel sterben bei Brand in Lauingen

Landkreis Dillingen
01.08.2013

50 Säue und 200 Ferkel sterben bei Brand in Lauingen

In einem Stall in Lauingen sind bei einem Brand am Donnerstag 250 Schweine gestorben.
7 Bilder
In einem Stall in Lauingen sind bei einem Brand am Donnerstag 250 Schweine gestorben.
Foto: Anton Kraiczy

In einem Stall an der Wittislinger Straße in Lauingen (Kreis Dillingen) ist am Donnerstag ein Brand ausgebrochen. 250 Tiere starben.

Alle Tiere, die sich heute Vormittag in einem Schweinestall eines landwirtschaftlichen Betriebes an der Wittislinger Straße befanden, sind Opfer des Feuers geworden. Gegen 11.38 Uhr wurde die Polizei-Inspektion Dillingen alarmiert. Wie die Polizisten an der Brandstelle erfuhren, hatte ein Nachbar bemerkt, dass lichterloh Flammen aus dem Dach des Schweinestalles schlugen. Die Rauchsäule war über dem Donautal kilometerweit zu sehen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.