Newsticker
Erdogan warnt nach Treffen in Lwiw vor "neuem Tschernobyl" in Saporischschja
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Landkreis Dillingen: Corona-Impfungen: Was Pflegekräfte aus dem Landkreis Dillingen umtreibt

Landkreis Dillingen
21.01.2021

Corona-Impfungen: Was Pflegekräfte aus dem Landkreis Dillingen umtreibt

Impfen oder nicht? Viele Pflegemitarbeiter sind sich unsicher, was sie tun sollen. Unserer Redaktion haben einige von ihnen erzählt, wie sie mit der Impfung umgehen.
Foto: Uniklinik Ulm (Symbol)

Plus Im Kampf gegen Corona sollen sich Pflegekräfte impfen lassen – obwohl viele Bedenken haben. Sanitäter, Intensiv- und Krankenschwestern aus dem Landkreis Dillingen erzählen, was sie dabei bewegt.

Pflegekräfte aus allen Berufen stehen an vorderster Front im Kampf gegen die Pandemie. Die Erwartungen sind hoch: Sie sollen funktionieren, schier Unmenschliches ertragen – und sich jetzt auch noch impfen lassen, obwohl sich viele unsicher sind. Unserer Redaktion haben einige davon erzählt, was sie in der Impfdebatte umtreibt, ob sie sich impfen lassen und wieso. Die Protokolle sind anonym, damit die Gesprächspartner sich auch offen etwa über ihren Arbeitgeber äußern konnten. Die Namen sind der Redaktion bekannt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.