Newsticker
Schweden beantragt Nato-Beitritt – Ukrainische Truppen melden Erfolge
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Landkreis Dillingen: Der Wald in Nordschwaben hat eine "schwere Erkältung"

Landkreis Dillingen
16.10.2020

Der Wald in Nordschwaben hat eine "schwere Erkältung"

Johann Stuhlenmiller (links) und Marc Koch in einer Lichtung mit erfolgreicher Naturverjüngung. Im Hintergrund eine Windwurflücke, die mit Eiche, Buche und Bergahorn aufgeforstet wurde.
Foto: von Weitershausen

Plus Aufgrund des Klimawandels müssen Förster „umbauen“. Ob das was bringt? Das zeige sich erst in 80 bis 100 Jahren, sagen die Experten Johann Stuhlenmiller und Marc Koch. Über was sich die beiden ärgern.

Ausgangspunkt ist die Waldkapelle im Mörslinger Forst. Johann Stuhlenmiller, Geschäftsführer der Forstbetriebsgemeinschaft (FBG) Dillingen, und Marc Koch, Bereichsleiter Forsten im Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) in Wertingen, machen einen Waldgang. Der Grund: Sie wollen ihren „Patienten“, den Wald, anschauen und über mögliche Ansätze zur Genesung von der Deutschen liebsten Naturlandschaft einholen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.