Newsticker
RKI meldet 1008 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz liegt bundesweit bei 6,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Landkreis Dillingen: Down-Syndrom: Bedenken wegen kostenloser Bluttests

Landkreis Dillingen
11.04.2019

Down-Syndrom: Bedenken wegen kostenloser Bluttests

Die aktuelle Diskussion um Bluttests als Kassenleistung bei Risikoschwangerschaften (Symbolfoto) hat auch die Region erreicht.
Foto: Ralf Lienert (Symbolfoto)

Die aktuelle Debatte im Bundestag hat auch die Region erreicht. Was die Mama eines behinderten Mädchens dazu sagt

Es gab keine Auffälligkeiten. Alles war so, wie es in einer ganz normalen Schwangerschaft sein soll. Als Steffi am 15. Juni 2000 auf die Welt kam, war aber plötzlich nichts mehr normal. Nach zwei Blutproben hatten die Eltern Angela und Xaver Bühlmeyer die Gewissheit: Ihr Mädchen hat Trisomie 21, das sogenannte Down-Syndrom. Für die Eheleute aus Oberringingen war es ein Schock. Trotzdem wurde den Bühlmeyers schnell klar: „Wir schaffen das.“ Und sie haben es geschafft. „Jeder Mensch hat ein Recht auf Leben. Aber nicht jede Familie kommt mit so einer Diagnose klar“, sagt Mama Angela. Die aktuelle Diskussion um die Bluttests, die Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) angefacht hat, geht für sie am Thema vorbei. Spahns Vorschlag, über den heute im Bundestag diskutiert wird: Die Kassen sollen die Kosten der Bluttests zur Früherkennung von Trisomie 21 (etwa 200 Euro) übernehmen, wenn eine Risikoschwangerschaft besteht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.