Newsticker
Ab November keine Entschädigung mehr für Ungeimpfte bei Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Landkreis Dillingen: Hilfe für Kroatien nach Erdbeben kommt aus dem Landkreis Dillingen

Landkreis Dillingen
14.01.2021

Hilfe für Kroatien nach Erdbeben kommt aus dem Landkreis Dillingen

Auch Kirchen und Kapellen wurden durch Erdbeben in Kroatien zerstört. Hier ist die zerstörte Kirche in Zazina zu sehen. Aus Deutschland werden Hilfsgüter nach Kroatien geschickt.
Foto: Veh

Der frühere Höchstädter Stadtpfarrer lebt in dem Gebiet, das von Erdbeben erschüttert wurde. Jetzt wird auch bei uns Hilfe für Kroatien organisiert.

Die Bilder aus Kroatien zeigen Verwüstung und Elend: Kurz vor dem Jahreswechsel hat sich in einer Region südöstlich von Zagreb ein schweres Erdbeben ereignet. Eine Woche später bebte die Erde erneut. Epizentrum waren die kroatischen Kleinstädte Petrinja und Sisak. Häuser sind unbewohnbar, die Menschen leben in Kellern. Das Elend beschäftigt auch den ehemaligen Stadtpfarrer von Höchstädt, Marko Cvitkusic, denn er ist mittlerweile Generalvikar der neu gegründeten katholischen Diözese Sisak und damit mitten drin im Erdbebengebiet.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.