Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Landkreis Dillingen: Tabu-Thema Abtreibung: Eine OP-Schwester aus dem Landkreis Dillingen erzählt

Landkreis Dillingen
09.11.2020

Tabu-Thema Abtreibung: Eine OP-Schwester aus dem Landkreis Dillingen erzählt

Manche Frauen freuen sich nicht über eine Schwangerschaft. Das kann verschiedene Gründe haben. Wer über eine Abtreibung nachdenkt, hat es schwer, einen Arzt zu finden, der das übernimmt. Manche Frauen aus dem Landkreis Dillingen fahren etwa nach Ulm.
Foto: Black Brush/Adobe.stock.com/Symbolbild

Plus Für einen Schwangerschaftsabbruch müssen Frauen woanders hin, denn im Landkreis Dillingen will ihn kein Arzt durchführen. Ein Doktor spricht über die möglichen Hemmnisse seiner Kollegen - und eine OP-Schwester erzählt von ihrer Arbeit und den Anfeindungen.

In Polen wehren sich die Bürger gegen ein verschärftes Abtreibungsgesetz. Doch wie ist das bei uns? Laut Statistischem Bundesamt ließen in Bayern im vergangenen Jahr 2019 knapp 12.000 Frauen einen Schwangerschaftsabbruch durchführen – davon 95 Prozent im Rahmen der sogenannten Beratungsregelung. In den verbleibenden fünf Prozent lag meist ein medizinischer Grund vor, etwa eine massive Fehlbildung beim Embryo. Da es im Landkreis Dillingen aktuell keinen Arzt gibt, der diese Eingriffe durchführt, müssen Betroffene den Weg in Nachbarlandkreise auf sich nehmen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.