Newsticker
Rund 53.000 Impfdosen in Bayerns Impfzentren weggeworfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lauingen: Arbeitsunfall in Lauingen: Mann verliert Teil seines Fingers

Lauingen
22.07.2021

Arbeitsunfall in Lauingen: Mann verliert Teil seines Fingers

Seit 30 Jahren hebt der Rettungshubschrauber Christoph 32 des ADAC in Ingolstadt ab. In dieser Zeit wurde er zu mehr als 37.000 Einsätzen gerufen. Vor allen Dingen nach Unfällen ist oft Hilfe aus der Luft gefragt.
Foto: ADAC Luftrettung/Gabriel

Mit einem Rettungshubschrauber musste der Mann von Lauingen in die Uni-Klinik nach Augsburg geflogen werden.

Bei Arbeiten in einer Fabrikhalle in der Hanns-Martin-Schleyer-Straße ist am Mittwoch gegen 16.15 Uhr einem Arbeiter an einer Aufzugsmaschine der Handschuh der linken Hand eingezogen worden.

Die Fingerkuppe ist schwer verletzt worden

Dabei wurde ein Teil einer Fingerkuppe abgetrennt. Für die medizinische Behandlung wurde daher ein Rettungshelikopter angefordert, der den Verletzten in das Uni-Klinikum Augsburg flog, teilt die Polizei in ihrem Bericht von Donnerstag mit. (pol)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.