Newsticker
G7 fordern Gold-Embargo - Russland schießt wieder Raketen auf Kiew
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Lauingen: Der Verkehr fließt wieder

Lauingen
29.06.2015

Der Verkehr fließt wieder

Die Lauinger Umfahrung ist wieder freigegeben

Seit heute ist die Lauinger Umfahrung wieder für den Verkehr freigegeben. Während der dreiwöchigen Sperrung wurde der Zusammenschluss zwischen der Umfahrung und der B16 neu hergestellt. Dies, so Stimmkreisabgeordneter Georg Winter, mache die Fortschritte des 40-Millionen-Projektes deutlich. Der Leiter des Staatlichen Bauamts Krumbach, Jens Ehmke, informierte darüber, dass der Verkehr wie vor dem Umbau geleitet werde. Der kreuzungsfreie Anschluss mit der Zöschlingsweiler Straße werde ganz zum Schluss realisiert. Für das Baurecht, so Bundestagsabgeordneter Ulrich Lange in einer Stellungnahme, sei entscheidend gewesen, dass die Stadt Höchstädt gemeinsam mit dem Landkreis die westliche Entlastungsstraße realisiert hat. Winter betonte gegenüber der DZ, dass er sich über den zügigen Baufortschritt freue. Die B16-Umfahrung für Dillingen sei die Maßnahme, die die längste Vorlaufphase in seiner politischen Tätigkeit benötigt habe. Der Leiter des Staatlichen Bauamts Krumbach Jens Ehmke ist zuversichtlich, dass die Maßnahme termingerecht fertiggestellt wird. Im Bild (von links): Ludwig Giestl, Bauamtsleiter Jens Ehmke, Stimmkreisabgeordneter Georg Winter und Waldemar Gerbig von der Firma Strabag.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.