Newsticker
RKI registriert 1330 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 11,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lauingen/Gundelfingen: Die Bahnhöfe Lauingen und Gundelfingen werden barrierefrei

Lauingen/Gundelfingen
14.07.2020

Die Bahnhöfe Lauingen und Gundelfingen werden barrierefrei

Die Bürgermeisterinnen Katja Müller (Zweite von rechts) und Miriam Gruß erhielten gestern in Donauwörth von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (links) die Zusage, dass die Bahnhöfe Lauingen und Gundelfingen barrierefrei ausgebaut werden. Der nordschwäbische Bundestagsabgeordnete Ulrich Lange freute sich ebenfalls über die Entwicklung.
3 Bilder
Die Bürgermeisterinnen Katja Müller (Zweite von rechts) und Miriam Gruß erhielten gestern in Donauwörth von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (links) die Zusage, dass die Bahnhöfe Lauingen und Gundelfingen barrierefrei ausgebaut werden. Der nordschwäbische Bundestagsabgeordnete Ulrich Lange freute sich ebenfalls über die Entwicklung.
Foto: Büro Lange

Plus Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer gibt den Bürgermeisterinnen Müller und Gruß in Donauwörth die Zusage für den Ausbau in Lauingen und Gundelfingen. Einen Rollstuhlfahrer freut dies ganz besonders.

Nicht nur am Lauinger Bahnhof haben Rollstuhlfahrer ein Problem, wenn sie mit der Bahn reisen wollen. Auf Gleis eins fahren keine Züge ab. Und dort, wo einst ein Übergang zu den Gleisen zwei und drei war, wächst Unkraut.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.