Newsticker
Baden-Württemberg will 3G-Regel für Beschäftigte mit Kundenkontakt einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lauingen: Lauinger Psychiater erinnert an Euthanasieopfer

Lauingen
27.01.2021

Lauinger Psychiater erinnert an Euthanasieopfer

Ein Denkmal in der Lauinger Elisabethenstiftung erinnert an 176 Heimbewohnerinnen, die 1940 von Nationalsozialisten deportiert wurden. Psychiater Pröller fehlt auf der Inschrift der Hinweis, dass die Frauen ermordet wurden.
Foto: Berthold Veh (Archiv)

Plus Psychiater Albert Pröller sammelt Geschichten und Fotos von Heimbewohnerinnen aus der Region, die in der Nazi-Zeit ermordet wurden. Ihn bedrückt auch die Vernichtung alter Akten in Lauingen.

Psychiater Albert Pröller nimmt den Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus, der am Mittwoch begangen wird, zum Anlass für eine neue Initiative. Der Lauinger will eines der dunkelsten Kapitel der (Heimat)-Geschichte, die massenhafte Ermordung psychisch kranker Menschen in der Nazi-Zeit, aufarbeiten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.