Newsticker
Neuer Höchstwert: Inzidenz bei 528,2 – 34.145 Neuinfektionen und 30 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Lauingen: Nach Kritik am Tierkrematorium: Wie geht es jetzt weiter?

Lauingen
19.11.2021

Nach Kritik am Tierkrematorium: Wie geht es jetzt weiter?

Dieses Plakat haben Anwohnerinnen und Anwohner in der Nähe des Herrgottsruhfriedhofs in Lauingen aufgestellt. Sie protestieren gegen ein mögliches Tierkrematorium.
Foto: Anwohner

Plus Bei vielen Anwohnerinnen und Anwohnern regt sich Widerstand gegen den geplanten Bau eines Tierkrematoriums in Lauingen. Wie es jetzt weitergeht, war auch Thema im Stadtrat. Die Rätinnen und Räte gehen womöglich bald auf Klassenfahrt.

Das geplante Tierkrematorium in Lauingen sorgt weiter für Diskussionen. Während sich viele Anwohnerinnen und Anwohner sowohl bei der Infoveranstaltung vergangene Woche in der Stadthalle als auch in Leserbriefen in unserer Zeitung negativ über das Projekt äußerten, gibt es in sozialen Netzwerken auch viel Zuspruch. Wie geht es jetzt also weiter? Was tut die Stadt angesichts der Kritik? Das wollte Martina Lenzer (FDP) in der jüngsten Sitzung des Stadtrats wissen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.