Newsticker
Stiko empfiehlt Auffrischungsimpfungen für einige Risikopatienten
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lauingen: Pferd aus der Donau gerettet: "Da ist Kreativität gefragt"

Lauingen
02.09.2019

Pferd aus der Donau gerettet: "Da ist Kreativität gefragt"

Erschöpft aber glücklich am Ufer: Das Pferd konnte sich mit letzter Kraft und der Unterstützung der Ehrenamtlichen aus dem Wasser befreien.
Foto: Feuerwehr Lauingen

Plus Die Feuerwehr Lauingen hat am Sonntag ein Pferd aus der Donau gerettet. Kommandant Martin Koller erklärt, was die Schwierigkeiten bei so einem Einsatz sind.

"Nein, alltäglich war dieser Einsatz nun wirklich nicht", sagt Martin Koller, der Kommandant der Lauinger Feuerwehr am Montag. Er ist am Sonntagvormittag mit seiner Truppe ausgerückt, zu einer Großtierrettung. Dieser technische Begriff reicht jedoch nicht aus, um das Bild zu beschreiben, dass sich den 20 Ehrenamtlichen dort bot: Ein Pferd war in die Donau bei Lauingen gestürzt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.