1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lauinger SPD geht motiviert in die Stichwahl

19.10.2018

Lauinger SPD geht motiviert in die Stichwahl

Matti Müller dankt Claudia Stocker für den fairen Wahlkampf

„Das erste Etappenziel, mit unserem Kandidaten Matti Müller in die Stichwahl zu kommen, haben wir erreicht“, äußerte sich SPD-Vorsitzender Dietmar Bulling zufrieden. „Mit drei starken Kandidaten konnte keiner mit einem ,Durchmarsch‘ rechnen. Außerdem haben wir mit Matti Müller einen Spitzenbewerber für den Bürgermeister in unserer Stadt innerhalb kürzester Zeit bekannt machen können“, so Fraktionsvorsitzender Markus Stuhler. Gerade bei der großen Podiumsdiskussion der Donau-Zeitung habe Matti Müller allen Anwesenden seinen Gestaltungswillen und seine große Erfahrung in der Führung einer Stadt beweisen können. Die Lauinger SPD ist daher hoch motiviert, in den verbleibenden Tagen mit einem engagierten und fairen Wahlkampf die Bürgerinnen und Bürger von Matti Müller als nächsten Bürgermeister der Herzogsstadt zu überzeugen. „Ich möchte nicht vergessen, Frau Claudia Stocker herzlich für den fairen Wahlkampf zu danken“, erinnert Matti Müller. „Ich würde mich auf eine gute Zusammenarbeit mit Frau Stocker im Lauinger Stadtrat freuen.“ Müller will auch in den letzten Tagen vor der Stichwahl weiter auf die von ihm gesetzten Ziele für Lauingens Zukunft setzen: „Eine starke Wirtschaft, gutes Wohnen, Lauingen als Familienstadt, Heimat für alle Altersgruppen, Lauingen als lebendige Stadt des Ehrenamtes, eine hohe Lebensqualität mit Räumen der Begegnung und der Naherholung sowie einen starken Tourismus als Wirtschaftsmotor und Kulturkraft“ fasst der Bürgermeisterkandidat seine Gestaltungsvorschläge zusammen. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren