Newsticker
RKI meldet 7894 Corona-Neuinfektionen - Umfrage: Mehrheit hält Freiheiten für Geimpfte für falsch
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lauterbach: Tipps und Rezepte über die Kräuter im Landkreis Dillingen

Lauterbach
13.04.2021

Tipps und Rezepte über die Kräuter im Landkreis Dillingen

Gemeinsam haben Sophie Bösel (links) aus Ellgau und Petra Böck aus Lauterbach ein Pflanzenbuch auf den Markt gebracht: „Meine Kräuter-Schatzkiste“. Darin finden sich vielfältige Tipps zu Botanik, Geschichte, Heilkunde und Kulinarik. Zum heutigen „Ehrentag der Pflanze“ werfen wir einen Blick auf das Buch und die Autorin.
Foto: Birgit Hassan

Plus Seit Jahren bietet Sophie Bösel im Landkreis Dillingen Pflanzenlehrgänge und Naturbegegnungen an. Die fallen jetzt aus. Dafür hat sie mit der Lauterbacherin Petra Böck ein Buch veröffentlicht – mit vielen Tipps und Rezepten.

Haben Sie schon mal Amaretto aus Zwetschgenkernen – einem Abfallprodukt – selbst gemacht? Brennnessel-Pralinen, kandierte Gänseblümchen oder einen Holunder-Balsamico probiert? Die 53-jährige Sophie Bösel sprüht vor Ideen. Kräuter und Pflanzen, sagt sie selbst, nehmen einen „sehr, sehr großen“ Platz in ihrem Leben ein. Seit Jahren ist die Ellgauerin auch für den Dillinger Kreisverband für Gartenbau und Landespflege auf Wiesen, in Wäldern, an Gewässern und in Seminarräumen unterwegs, um ihr Wissen weiterzugeben. Während die Veranstaltungen momentan auf null reduziert sind, entwickelt sich die Natur rasant weiter, ebenso wie Sophie Bösel.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren