1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lutzingen: Mobilfunk, Baugebiet und IBL

Ausblick

07.01.2018

Lutzingen: Mobilfunk, Baugebiet und IBL

In Lutzingen soll ein 30 Meter hoher Schleuderbetonmast gebaut werden.
Bild: Uli Deck/dpa (Symbol)

Was im Jahr 2018 in der Gemeinde Lutzingen ansteht.

In der Gemeinde Lutzingen/Unterliezheim sind seit Jahren die Themen schlechte Mobilfunk-Erreichbarkeit in beiden Ortsteilen, das Interkommunale Bürger- und Kulturzentrum (IBL) Lutzingen sowie das Baugebiet „Holzbauernberg“ in Unterliezheim Thema.

Laut Mitteilung von Bürgermeister Eugen Götz stehen neben anderen auch diese drei Maßnahmen für das Jahr 2018 auf der Agenda der Gemeinde.

Mobilfunk: Neubau eines 30 Meter hohen Schleuderbetonmastes, rund, konisch mit einer Plattform und Fünf-Meter-Stahlaufsatz sowie Outdoortechnik auf einem gemeindlichen Grundstück in der Gemarkung Lutzingen, durch die Deutsche Funkturm GmbH, München. Die Bauarbeiten werden Anfang des Jahres 2018 beginnen, soweit es die Witterung zulässt. Mit dem Bau soll die Mobilfunkerreichbarkeit in beiden Ortsteilen garantiert sein.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Baugebiet Unterliezheim: Nachdem der Bebauungsplan „Holzbauernberg“ in Unterliezheim durchgeführt ist, werden die Arbeiten zu den Erschließungsmaßnahmen in diesem Jahr umgesetzt.

Interkommunales Bürger-und Kulturzentrum IBLLutzingen: Die Außenanlagen werden fertiggestellt. Die offizielle Einweihung ist für den 6. Mai 2018 geplant.

Straßenbeleuchtung: Die restlichen HQL-Leuchten der Straßenbeleuchtung in beiden Ortsteilen sollen noch auf LED umgestellt werden.

Gemeindehaus Lutzingen: Das Haus wird einen neuen Anstrich bekommen. Mit den Arbeiten wird im Frühjahr 2018 begonnen.

Rufbus: Bereits vom Gemeinderat beschlossen wurde für das Jahr 2018 nach den Worten von Bürgermeister Eugen Götz die Weiterführung des Rufbusses auf der Linie 9108 (Lauingen – Bissingen) zwischen Bissingen – Lutzingen – Höchstädt mit dementsprechender Kostenbeteiligung der Gemeinde. (HOW)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20_BBK7579.tif
Handwerk

Wenn Wettbewerber für den gemeinsamen Erfolg gut zusammenarbeiten

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen