1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Maiskolben in Mödinger Maisfeld mit Metal manipuliert

Mödingen

12.09.2019

Maiskolben in Mödinger Maisfeld mit Metal manipuliert

Weil die Eisenteile vor dem Abmähen auffielen, ist es in Mödingen zu keinem Schaden gekommen.
Bild: Marcus Merk (Symbol)

20 Zentimeter lange Eisenteile steckten in Maiskolben eines Feldes in Mödingen. Das hätte zu Schäden am Mähwerk führen können. Die Polizei bittet um Hinweise.

Ein Lohnunternehmer sollte am Mittwoch ein Maisfeld im Bereich Mödingen auf Höhe des Schäffelfeld, östlich der Staatsstraße 2032, abmähen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Dabei wurden mehrere Maiskolben festgestellt, die mit rund 20 Zentimeter langen Baueisenteilen manipuliert wurden. Diese hätten laut Polizei beim Abmähen zu Schäden am Mähwerk führen können. (pol)

Zeugenhinweise nimmt die Polizei Dillingen unter Telefon 09071/56-0 entgegen.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Dillingen:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren