Kunst

18.07.2018

Malerei und Mosaik

Copy%20of%20IMGP6212%20(2)(1).tif
2 Bilder
Acryl auf Leinwand mit dem Titel: „Hinter dem Horizont“. Ein Bild von Malerin Jutta Heinle aus Haunsheim in der Orangerie von Schloss Haunsheim.

Sonja Schnürer und Jutta Heinle stellen im Haunsheimer Schloss aus. Die Resonanz bei den Besuchern ist groß

Im Rahmen des Jazz-Open-Air-Konzerts auf Schloss Haunsheim erzeugte die Gemeinschaftsausstellung der beiden Künstlerinnen Sonja Schnürer und Jutta Heinle in der Orangerie an ihrem letzten Öffnungstag ebenfalls großes Interesse bei den Besuchern.

Eröffnet worden war die Ausstellung bereits am Freitag mit einer gut besuchten Vernissage, bei der die beiden Künstlerinnen ihre Arbeiten den Besuchern näherbrachten.

Die abstrakt expressiven Acrylbilder von der Haunsheimer Künstlerin Jutta Heinle entstehen mithilfe verschiedener Mischtechniken, die miteinander kombiniert werden. Die in ihrer Anfangsphase oft intuitiv entstandenen Bilder werden Schicht für Schicht vom kreativen Chaos zur spannungsreichen Kompositionen weiterentwickelt. Sie stehen häufig im Spannungsfeld zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion. Dadurch lassen sie dem Betrachter viel Raum, das Bild auf eigene Weise zu sehen und zu interpretieren.

Sonja Schnürer aus Gundelfingen präsentierte aus ihrer Werkstatt „Mosaik- und Steindesign“ eine Auswahl an Mosaiktischen, Säulen, Stelen, Kugeln, Spiegeln und Wandreliefs. Alle Mosaikobjekte sind individuell gefertigte Unikate, die unter Verwendung der Materialien Naturstein, Keramik, Edelmetallen, Glas und Holz zu einem harmonischen und ausdrucksstarken Ganzen gestaltet wurden. Aus der Sicht der Künstlerin ist das Naturmaterial Stein das geeignete Medium, um ihre eigene Werkphilosophie umzusetzen: „Sich inspirieren und leiten zu lassen von den Formen und Strukturen der Natur, sie weiterentwickeln und gestalten, ohne ihr Wesen zu verändern.“

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
DSC_2452.JPG
Kommentar

Vier Spuren für B16? Ein guter Vorschlag mit Schwächen

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket