Newsticker

Teil-Lockdown bis 10. Januar 2021 verlängert - Söder deutet Verschärfung an
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Mann muss vor Gericht und hat Drogen dabei

Straftaten im Landkreis Dillingen

29.11.2018

Mann muss vor Gericht und hat Drogen dabei

Ein 21-Jähriger musste vor Gericht aussagen.  Er kam mit Drogen zum Termin.
Bild: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

21-Jähriger wurde angezeigt. Polizei musste auch zu einem Wildunfall in Holzheim gerufen werden.

Die Polizei ist immer wieder mal im Dillinger Amtsgericht. Dieses Mal war es aber besonders. Am Mittwoch gegen 14 Uhr wurden Beamte gerufen, weil ein 21-jähriger Landkreisbewohner dort als Zeuge aussagen sollte. Bei der Einlasskontrolle wurde bei ihm laut Polizeibericht eine Druckverschlusstüte mit einer Kleinmenge Marihuana gefunden. Die Betäubungsmittel wurden dem 21-Jährigen abgenommen und er wurde wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz angezeigt.

Kollision mit einem Biber

Gleich zwei Autos wurden bei einem Wildunfall zwischen Holzheim und Dillingen massiv beschädigt. Rund 2300 Euro Sachschaden hat ein 31-jähriger Autofahrer zu tragen, nachdem er am Mittwoch gegen 21.15 Uhr auf der Staatsstraße 2032 frontal einen Biber mit seinem Fahrzeug erfasst hatte. Weil sein Auto nach dem Zusammenstoß mit dem Tier derart beschädigt wurde, dass es nicht mehr fahrbereit war, musste es abgeschleppt werden. Eine 39-jährige Autofahrerin, die kurz nach der Kollision an der Unfallstelle vorbeigefahren war, fuhr über auf der Fahrbahn liegende Fahrzeugteile vom Wagen des 31-Jährigen. Dadurch wurde ihr Auto leicht beschädigt. Aufgrund ausgelaufener Betriebsstoffe musste die Straßenmeisterei ebenfalls zur Unfallstelle ausrücken. Mit zwei anderen Sachbeschädigungen musste sich die Polizei ebenfalls beschäftigen. Diese wurden aber mutwillig zugefügt. Zwischen 20 und 20.50 Uhr öffneten bisher unbekannte Täter mehrere Baukabelrollen, die auf einem Parkplatz zwischen der Großen Allee und der Bahnhofstraße in Dillingen abgestellt waren, und verteilten den Inhalt auf der gesamten Parkfläche.

Polizei Dillingen sucht Zeugen

Bei der Aktion wurde ein abgestellter blauer Motorroller umgeworfen und beschädigt. Die Schadenshöhe wurde auf ungefähr 300 Euro beziffert. Eine weitere Sachbeschädigung ist der Polizei am Donnerstagmorgen gegen 6.20 Uhr gemeldet worden. (Lesen Sie auch: Betrunkener Lkw-Fahrer rauscht mit 80 km/h durch Ort)

Auf dem Parkplatz eines benachbarten Verbrauchermarkts wurden an einem abgestellten Anhänger beide Reifen zerstochen. Die hierbei entstandene Schadenshöhe beläuft sich auf etwa 150 Euro. Die Polizeiinspektion Dillingen bittet bei beiden Fällen um Zeugenhinweise unter Telefon 09071/560. (pol)

Lesen Sie auch den aktuellen Stand zum SEK-Einsatz in Höchstädt:

Höchstädter Raubüberfall war "wie ein Krimi“



Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren