1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Mann schlägt in Höchstädt mit Gürtel um sich

Höchstädt

03.10.2019

Mann schlägt in Höchstädt mit Gürtel um sich

Ein 37-Jähriger ist vor der Berufsschule in Höchstädt ausgerastet. Er schlug um sich und verletzte dabei nach Angaben der Polizei Berufsschüler. (Symbolfoto)
Bild: Karl-Josef Hildenbrand/dpa (Symbolfoto)

Ein 37-Jähriger ist vor der Berufsschule in Höchstädt ausgerastet. Er schlug um sich und verletzte dabei nach Angaben der Polizei Berufsschüler.

Vor der Berufsschule an der Deisenhofer Straße in Höchstädt ist es am Dienstag gegen 22.30 Uhr zunächst zu verbalen Streitigkeiten zwischen zwei Höchstädtern im Alter von 37 und 28 Jahren und mehreren Schülern der Berufsschule gekommen. Nachdem die beiden Höchstädter des Platzes verwiesen worden waren, schlug der 37-Jährige nach Angaben der Polizei plötzlich mit einem Gürtel um sich.

Auch der Begleiter des 37-Jährigen trat um sich

Er verletzte dabei vier Schüler im Alter zwischen 16 und 20 Jahren am Kopf und Oberkörper. Auch sein 28 Jahre alter Begleiter trat laut Polizeibericht um sich und verletzte dabei die Schüler.

Mehr als ein Promille Alkohol im Blut

Ein Alkoholtest ergab bei den Höchstädtern einen Wert von mehr als einem Promille. Gegen die Beiden wird nun unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. (pol)

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Lesen Sie dazu auch: Wer vermisst sein Hängebauchschwein?

Jungrind bricht in Kicklingen aus Stall aus

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren