1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Markus Hoffmann führt die Lauinger CSU

Partei

24.03.2018

Markus Hoffmann führt die Lauinger CSU

Neu gewählte und altbekannte Lauinger CSUler: (von links) Harald Schneider, Lauingens Dritter Bürgermeister Albert Kaiser, Siegfried Nürnberg, Markus Hoffmann, Helmut Kränzle, Wahlleiter Gerhard Nothaas und Andreas Mengele.
Bild: Tobias Linder

Der Ortsverband wählt auch einen neuen stellvertretenden Vorsitzenden und will neue Medien verstärkt nutzen

Bei der turnusgemäßen Jahreshauptversammlung des CSU-Ortsverbandes Lauingen wurde im Genießerhotel Lodner ein neuer Vorsitzender gewählt: Die Mitglieder schenkten einstimmig dem Fraktionsvorsitzenden im Stadtrat und bisherigen Stellvertreter Markus Hoffmann das Vertrauen. Zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden wurde der 28-jährige JU-Kreisvorsitzende Siegfried Nürnberg gewählt, der dieses Amt nun gemeinsam mit den bereits im letzten Jahr gewählten Helmut Kränzle und Albert Kaiser inne hat. Komplettiert wird der Vorstand durch den neu gewählten Schriftführer Andreas Mengele und Schatzmeister Harald Schneider, der bereits ebenfalls 2017 im Amt bestätigt wurde.

Hoffmann dankte für den Vertrauensvorschuss und bekräftigte: „Ich möchte gemeinsam mit euch als Team im nächsten Jahr einiges anpacken. Wir wollen beispielsweise im Laufe des Jahres in den neuen Medien ein zusätzliches Informationsangebot seitens der CSU für alle interessierten Bürger über die Lauinger Stadtpolitik und unsere Aktivitäten schaffen.“

Im Anschluss an die Wahlen informierte Lauingens Dritter Bürgermeister Albert Kaiser über aktuelle Entwicklungen aus dem Stadtrat. Dabei diskutierten die Mitglieder laut Pressemitteilung rege über die neuen Vorhaben, wie die Sanierung des Kindergartens Kurlandstraße und über die Maßnahmen der Stadt in der Ludwigsstraße und an der Löwenkreuzung.

Besonders begrüßte Dritter Bürgermeister Kaiser die Ausweisung des neuen Baugebietes „Lauingen West“: „Hier schaffen wir insgesamt 42 neue Bauplätze, von denen die Stadt 24 Stück selbst anbieten wird. Gerade junge Familien haben damit die Möglichkeit, sich in Lauingen anzusiedeln.“ (pm)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
KAYA2147.JPG
Dillingen

Das Wassernetz im Landkreis Dillingen ist zu alt 

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden