Newsticker

RKI meldet am Sonntag 14.611 neue Corona-Fälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Martin: Es bräuchte 5000 neue Lehrer

01.12.2018

Martin: Es bräuchte 5000 neue Lehrer

Schulamtschef spricht bei Katholischer Erziehergemeinschaft

Die Katholische Erziehergemeinschaft des Kreisverbandes Dillingen (KEG) hatte eine interessante Veranstaltung mit Schulamtsdirektor Wilhelm Martin im Café Holzbock in Dillingen. Der Schulamtsdirektor referierte kenntnisreich über aktuelle Entwicklungen im Bereich der Grund- und Mittelschulen. Dabei ging er schwerpunktmäßig auf Aussagen des Koalitionsvertrags der neuen bayerischen Staatsregierung ein. Unter anderem betonte Martin, dass dort die Grund- und Mittelschulen als das Rückgrat des Schulwesens bezeichnet werden. Hier müssten 5000 neue Lehrer in den nächsten Jahren eingestellt werden. Es werde aber, wie Martin sagte, äußerst schwierig sein, diese Stellen zu besetzen, da die Lehrer dazu fehlen. Mit den Zuhörern diskutierte der Schulamtsdirektor über wichtige Punkte wie Öffnung der Schule, Einschulungskorridor, digitale Bildung, Inklusion, Erhaltung kleiner Schulstandorte, neueste Studien, Beurteilungskriterien. Kreisvorsitzende Ruth Seybold dankte am Ende Martin mit einem kleinen Geschenk. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren