Newsticker
Bund plant laut Markus Söder Testpflicht für alle Einreisenden ab 1. August
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Matinee: Im stilistischen Horizont der Wiener Klassik

Matinee
14.06.2016

Im stilistischen Horizont der Wiener Klassik

Das Dr.-Franck-Sextett mit Dr. Helmut Franck (von links), Dr. Thomas Scheunert (beide Oboe), Sebastian Assem, Sarah Bischof (Horn), Wolfgang Zahn und Christof Kessler (Fagott) erfreute die Zuhörer in der Orangerie von Schloss Haunsheim mit erlesenen Werken aus der Wiener Klassik.
Foto: Walter

Dr.-Franck-Sextett begeistert auf Schloss Haunsheim und bietet eine Entdeckung

Kleine und große musikalische Kostbarkeiten elegant serviert bekam am vergangenen Sonntagvormittag das Publikum in der voll besetzten Orangerie des Schlosses. Dr. Helmut Franck hat erneut Raritäten aus seiner Schatzkiste geholt und sie mit Oboen, Hörnern und Fagotten beeindruckend präsentiert. Es war hochkarätige Unterhaltungsmusik in einem stilvollen Rahmen zu hören. Denn als solche dürfen die Divertimenti von Joseph Haydn (in F-Dur) und Wolfgang Amadeus Mozart (KV 253) sowie Carl Ditters von Dittersdorf und Antonio Rosetti sicher gelten. Von ihrer Schönheit, Ordnung, Reinheit, von der frohen Lebensbejahung, der Geradlinigkeit und Klangfülle kündeten in ansprechender Weise die Interpretationen des Sextetts.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.