1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Mit Sinatra ins neue Jahr

Finningen

13.01.2018

Mit Sinatra ins neue Jahr

Seit knapp vier Jahren gibt es die Bigband „Groovy Tones“ des Dirigenten Vasyl Zakopetz. Das Neujahrskonzert der Musiker im Finninger Schlössle war ein Erfolg.
Bild: Isolde Saur & Erfried Rösner

Die „Groovy Tones“ überzeugen das Publikum im Finninger Schlössle bei ihrem Neujahrskonzert mit Bigband-Klassikern und Swing-Interpretationen.

Knapp vier Jahre ist es nun her, dass der Dirigent Vasyl Zakopetz 18 junge, hochmotivierte und begabte Musiker zusammentrommelte, um den Traum einer eigenen Bigband in die Realität umzusetzen. Seitdem ist das Ensemble immer weiter gewachsen. Beim Neujahrskonzert im Finninger Schlössle zeigte es sich erneut in Höchstform und präsentierte Jazz-Liebhabern ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Programm. Unter dem Motto „Mit Swing ins Neue Jahr“ nahm die musikalische Formation die Besucher mit auf eine Reise durch die Geschichte des Jazz und der modernen Unterhaltungsmusik. Mit Bigband-Klassikern wie „In the Mood“ und „Moonlight Serenade“ kamen besonders Fans der frühen Swing-Ära voll auf ihre Kosten.

Aber auch berühmte Titel der Filmmusik boten die Musiker mit rhythmischer Präzision und harmonischer Ausgewogenheit auf hohem Niveau dar. Gekonnt, charmant und witzig führten dabei die beiden jungen Moderatoren Annemarie Jung und Simon Klimaschka das Publikum durch den Abend.

Spätestens die Rhythmen von „A night like this“, überzeugend und stilsicher von Sängerin Monika Linder interpretiert, sorgten dafür, dass sich die Tanzfläche füllte.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Matthias Schlecht begeisterte das Publikum mit seiner sonoren Bassstimme und veranlasste einige Gäste bei bekannten Klassikern der Jazz-Legende Frank Sinatra bei den Liedern „New York, New York“ und „My Way“ zu ausgelassenem Mitsingen. Improvisatorisches Können und artikulatorische Brillianz demonstrierte die Band besonders bei Solo-Darbietungen in „Brother Ray“ und „Moonlight Serenade“.

Mit Bravo-Rufen und lang anhaltendem Applaus wurde „Groovy Tones“ am Ende des Abends von ihren Gästen nach drei Zugaben verabschiedet.

„Wer heute nicht da war, hat einen großartigen Abend verpasst“, beurteilte eine Besucherin das abendliche Neujahrskonzert. Freunde der anspruchsvollen Unterhaltungsmusik dürfen schon jetzt auf weitere Auftritte der Truppe gespannt sein. (pm)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Agilis%20Modellzug%20GZ%20Dez%202013%206.tif
Landkreis Dillingen

Agilis: Weitere Zugausfälle im Oktober

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden