1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Mit dem Drachenboot auf der Donau

Sport

26.06.2015

Mit dem Drachenboot auf der Donau

Die Boote sind mit wilden Drachenköpfen verziert.
Bild: Sandtner

Regatta in Lauingen findet bei jedem Wetter statt

Ein buntes, sportliches Spektakel erwartet die Besucher am Samstag, 4. Juli. Zum dritten Mal findet das Drachenbootrennen auf der Donau statt, organisiert vom Lauinger Ruder- und Surfclub. Bunt gemischte Teams mit je 14 Personen sitzen paarweise im Drachenboot und paddeln im Takt. Der Trommler im Bug gibt den Rhythmus vor, während die Boote, deren Spitzen wilde bunte Drachenköpfe schmücken, durchs Donauwasser gleiten. Die faszinierende Teamsportart aus China wird von originellen Schlachtrufen und Kostümen begleitet. Immer zwei Teams treten gegeneinander an und paddeln 200 Meter gegen den Strom.

Nachdem im vergangenen Jahr die Regatta wegen Hochwassers abgesagt werden musste, hat der Verein für dieses Jahr einen Plan B ausgearbeitet. Falls die Pegelstände der Donau wieder zu hoch sein sollten, besteht die Möglichkeit, auf den Auwaldsee auszuweichen. Die Regatta wird also bei jedem Wetter und Wasserstand stattfinden. Die Vorbereitungen für den Wettkampf mit den Drachenbooten sind jedenfalls in vollem Gange und die ersten Mannschaften haben sich angemeldet. Einige wenige Plätze sind noch frei. Beginn der Regatta ist um 13 Uhr, Trainingsmöglichkeit für die Teilnehmer besteht am Vortag. Weitere Informationen unter www.lrsc.de oder Drachenboot@lrsc.de. (pm)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_0515(2).tif
Jahrhundertsommer

Keine Angst vor Wasserknappheit

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen