Newsticker
Syriens Präsident Baschar al-Assad positiv auf Corona getestet
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Mitten in der Nacht fängt ein Auto an zu brennen

Dillingen

09.01.2019

Mitten in der Nacht fängt ein Auto an zu brennen

In Dillingen brannte ein Auto lichterloh.
Bild: Markus Pfeifer

Warum der Wagen in Flammen aufging, ist noch nicht klar. Das Auto brannte komplett aus.

Das Hupen eines Autos riss eine Frau am Mittwochmorgen um 2 Uhr aus dem Schlaf. Die Frau wohnt in der Gustav-Stresemann-Straße in Dillingen-Hausen. Als sie aus dem Fenster sah, stellte sie fest, dass ein Auto in der Hofeinfahrt des Nachbaranwesens lichterloh in Flammen stand.

Atemschutztrupps löschten das Auto

Der Wagen brannte nach Mitteilung der Polizei komplett aus. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 3000 Euro. Durch die Feuerwehr Hausen und Dillingen konnte der Wagen abgelöscht werden, bevor am angrenzenden Haus ein Sachschaden entstand. Eine Brandauslöseursache ist derzeit noch nicht bekannt. Nach Angaben der Freiwilligen Feuerwehr stand der Wagen beim Eintreffen der Einsatzkräfte in Vollbrand. Zwei Atemschutztrupps löschten das Fahrzeug unter Leitung des Hausener Kommandanten Armin Gentner ab. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Hausen und Dillingen mit jeweils einem Fahrzeug und insgesamt 20 Einsatzkräften. (dz, pol)

Die Feuerwehr Hausen und Dillingen konnten den Wagen abgelöscht löschen.
Bild: Markus Pfeifer

Bei Bissingen wurde das Auto einer Ersthelferin beschädigt: Eine junge Frau will helfen. Dann wird ihr Wagen angefahren

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren