1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Mofafahrer stürzt und verletzt sich leicht

Syrgenstein

03.06.2019

Mofafahrer stürzt und verletzt sich leicht

Die beiden Jugendlichen verletzten sich leicht.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolfoto)

Als ihn ein Auto überholen will, stürzt ein 15-Jähriger mit seinem Mofa. Auch sein 14-Jährigen Beifahrer wurde verletzt.

Zu einem Unfall mit zwei Leichtverletzten ist es am Sonntagabend gekommen. Wie die Polizei mitteilte, fuhr um 19 Uhr ein 15-Jähriger mit seinem Mofa auf der Kreisstraße DLG 27 von Hohenmemmingen in Richtung Staufen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Obwohl das Mofa nur für eine Person zugelassen ist, saß ein 14-Jähriger als Sozius hinter dem Fahrer. An der Einmündung wollte der 15-Jährige mit seinem Mofa nach links auf einen Radweg abbiegen. Dabei wurde er jedoch von einem nachfolgenden Peugeot-Fahrer überholt. Das Mofa prallte in die rechte hintere Fahrzeugseite und geriet ins Schlingern. Beide Jugendlichen stürzten auf die Fahrbahn und verletzten sich dabei leicht. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 4300 Euro. (pol)

Weitere Polizeimeldungen aus der Region: Unfall: Motorradfahrer leicht verletzt, 9000 Euro Schaden

Fahrgast geht mit E-Scooter auf Zugbegleiter los

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren