1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Mülleimer fängt Feuer - fünf Leute ins Krankenhaus gebracht

Deisenhofen

22.11.2019

Mülleimer fängt Feuer - fünf Leute ins Krankenhaus gebracht

Ein paar Zigarettenkippen sind in Brand geraten. Deswegen mussten fünf Personen, die sich in einer Höchstädter Wohnung aufgehalten hatten, ins Krankenhaus.
Bild: Bernhard Weizenegger, Symbolbild

Ein paar Zigarettenkippen haben nicht nur einen Schaden von rund 1000 Euro zur Folge.

Ein Zimmerbrand in der Mörslinger Straße in Deisenhofen ist am Donnerstagabend mitgeteilt worden. Beim Eintreffen der Polizei war der Brand zwar bereits gelöscht worden.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Erste Ermittlungen zu Folge war in einem Arbeitszimmer der dortige Mülleimer in Brand geraten, nachdem dort zuvor Zigarettenkippen entsorgt wurden. Durch den Brand entstand aufgrund der Verrußung ein Sachschaden von etwa 1000 Euro.

Sowohl der 39-jährige Wohnungsnehmer, als auch ein 23-jähriger Besucher und drei Kinder die im Haushalt lebten, wurden vorsichtshalber zur Beobachtung in umliegende Krankenhäuser gebracht. (pol)

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Lesen Sie dazu auch:

Porno auf dem Faschingswagen: Polizist soll Tat vertuscht haben

Lkw-Fahrer bei Betriebsunfall in Kieswerk schwer verletzt

Motorradfahrer gerät in Brand - und er wird zum Lebensretter

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren