Newsticker
RKI meldet 12.257 Neuinfektionen und 349 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Musik, Marihuana und "Massenauflauf" in Höchstädt

Höchstädt

27.12.2020

Musik, Marihuana und "Massenauflauf" in Höchstädt

Wegen lauter Musik wurde die Polizei nach Höchstädt gerufen. Vor Ort stellten die Beamten dann Drogen sicher.
Bild: Symbolfoto Kaya

Die Polizei stellt in einer Wohnung in Höchstädt Marihuanageruch fest. Jetzt müssen sich die Besitzer auch wegen Verstoßes gegen die Corona-Regeln verantworten.

Ein Mitteilung über laute Musik aus einer Höchstädter Wohnung ging am Samstag gegen 23.30 Uhr bei der Polizei Dillingen ein. Da die Streifenbesatzung vor Ort starken Marihuana-Geruch wahrnahm, wurde die Wohnung eines 21-Jährigen schließlich betreten und auf Anordnung der Staatsanwaltschaft durchsucht. Die Durchsuchung führte laut Polizeibericht zum Auffinden von entsprechenden Betäubungsmitteln.

Sechs Personen wurden in der Wohnung in Höchstädt angetroffen

Ein Strafverfahren wegen unerlaubtem Besitz von Betäubungsmitteln wurde gegen die anwesenden Personen eingeleitet. Da die angetroffenen sechs in der Wohnung angetroffenen Menschen zudem mit ihrem Zusammensein gegen die geltenden Corona-Infektionsschutzregeln verstießen, wurden zusätzliche Bußgeldverfahren eingeleitet. (pm)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren