1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Musik, Schmuck und Essen beim Afrika-Festival

Birkenried

15.05.2018

Musik, Schmuck und Essen beim Afrika-Festival

Trommeln dürfen nicht fehlen beim Arika-Festival in Birkenried, das am kommenden Wochenende wieder zahlreiche Besucher anziehen wird.
Bild: Bernhard Eber (Archiv)

Vier Tage lang herrscht Ausnahmezustand im Kulturgewächshaus Birkenried. Das erwartet die Besucher.

Fantastisch, faszinierend und farbenfroh – all das ist Afrika beim 15. Afrika-Festival vom Freitag 18., bis Montag, 21. Mai, in Birkenried.

Am Freitagabend um 18 Uhr gibt es die offizielle Eröffnung und ab 21 Uhr tritt die Band Mellow Mark mit deutschsprachigem Reggae auf. Ab Samstagmittag erwartet Besucher das bunte und authentische Treiben in Birkenried. Geboten ist ein Markt mit afrikanischen Textilien, Lederwaren, handgefertigten Gebrauchsartikeln, Tuareg-Schmuck aus Silber und Naturmaterialien, Musikinstrumente, Kunsthandwerk und vielem mehr.

Dazwischen faszinieren teils akrobatische Vorführungen mit einem Stelzentänzer, afrikanischer Musik, Trommelgruppen, Trommel-, Tanz- und Bildhauerworkshops. Nicht nur für die Kleinen präsentiert der Geschichtenerzähler und Griot Tormenta Jobarteh wunderschöne Märchen und Geschichten aus Afrika.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Kinder können sich unter Anleitung mit Malen und Steine klopfen beschäftigen oder fantasievolle Gesichter schminken lassen. Und Sonntag, 11.15 Uhr, und Montag 10.30 Uhr, erleben die Besucher wieder unvergessliche Gottesdienste open air mit Live-Musik aus Simbabwe (Pamuzinda) oder Gospel & Soul (Isabelle Siyou). Highlights des Festivals sind die mitreißenden abendlichen Konzerte und rauschende afrikanische Tanznächte.

Neben den Gruppen Diamoral mit Aliou Badji sowie Pamuzinda aus Simbabwe mit authentischer Musik- und Tanzshow während des Tages, werden mit „Mellow Mark“ (Freitag) „Godfrey & the Grand Sons“ (Samstag) sowie „Ngoma Africa Band“ (Sonntag), hervorragende Musik- und Showerlebnisse live geboten. Damit taucht Birkenried hautnah in die rhythmische, spannende und gefühlvolle Musik des afrikanischen Kontinents ein.

Außerdem zelebrieren verschiedene afrikanische Küchen klassische afrikanische Speisen sowie Vegetarisches und Veganes. (pm)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
IMGP4444.JPG
Bissingen

Michael Holzinger ist wieder im Amt

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden