Newsticker
Impfstoff von AstraZeneca wirkt Berichten zufolge bei Senioren kaum
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Neue Regeln für Besucher der Kreiskliniken in Dillingen und Wertingen

Landkreis Dillingen

12.01.2021

Neue Regeln für Besucher der Kreiskliniken in Dillingen und Wertingen

Das Dillinger Kreiskrankenhaus hat die Besucherregeln angepasst.
Bild: Stadler (Archiv)

Als Reaktion auf die erhöhten Coronazahlen im Landkreis haben nun auch die Kreiskliniken die Besucherregeln angepasst. Was in Wertingen und Dillingen jetzt gilt.

Die Ausbreitung des Coronavirus im Landkreis Dillingen macht es erforderlich, die Besuchsregelungen für die Kreiskliniken in Dillingen und Wertingen wiederkehrend anzupassen. Das teilte das Dillinger Krankenhaus mit. Die aktuelle Situation im Zuge der Corona-Pandemie und die weiterhin starke Ausbreitung des Coronavirus macht es demnach erforderlich, die Besuchsregelungen für die Kreiskliniken in Dillingen und Wertingen wiederkehrend anzupassen, um Patienten und Mitarbeiter vor einer Infektion zu schützen.

Diese Ausnahmeregeln gelten für Besucher in Dillingen und Wertingen

Die verschärften Besuchsregelungen werden bis auf Weiteres fortgeführt, das heißt, die bestehenden Ausnahmegenehmigungen für Besuche von Kindern, in Notfällen, bei sterbenden Patienten oder für den Vater nach der Geburt seines Kindes sind weiterhin möglich und ist mit dem behandelnden Arzt zu klären. Besucher werden gebeten, sich über die aktuellen und detaillierten Regelungen bereits vor ihrem geplanten Besuch zu informieren.

Besucher der Kreiskliniken müssen eine FFP2-Maske haben

Des Weiteren weisen die Krankenhäuser darauf hin, dass grundsätzlich der Zutritt zur Klinik für Besucher über den Haupteingang nur mit korrekt ausgefüllter Covid-Symptomcheckliste möglich ist. Das Tragen einer FFP2-Maske für Besucher auf den Stationen ist Pflicht. Besucher werden gebeten, diese selbst mitzubringen. Im Bedarfsfall besteht die Möglichkeit, über die Pforte/Information oder die Zentrale Notaufnahme eine FFP2-Maske zu erhalten.

Die Einrichtungen bitten die Patienten und Angehörigen um Verständnis, wenn nicht jeden Tag ein Besuch ermöglicht werden kann und der Eintritt in die Klinik gegebenenfalls mit Wartezeiten verbunden ist. (pm)

Weitere Infos im Internet unter www.khdw.de.

Lesen Sie dazu auch:


Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren