1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Neuer Radweg ist geplant

13.10.2017

Neuer Radweg ist geplant

Sanierung des Bürger- und Standesamtes war auch Thema

Die Räume des Standes- und des Bürgersamtes im Verwaltungsgebäude in Weisingen werden saniert. Das wurde bei der aktuellen Holzheimer Gemeinderatssitzung beschlossen. „Im Frühjahr sollen die Arbeiten abgeschlossen sein“, sagt Bürgermeister Erhard Friegel auf Nachfrage unserer Zeitung. Die Zimmer werden barrierefrei sein. Dafür kommt der komplette Boden raus. Neue Möbel und Leuchten ersetzen die alten. Ein frischer Anstrich wird ebenfalls umgesetzt. Erst danach würde die Gemeinde über den geplanten Anbau diskutieren, sagt Friegel. Außerdem Thema im Gemeinderat war der künftige Radweg zwischen Holzheim und Weisingen. Im Zuge des Ausbaus der Staatsstraße 2032 sollen auch die Radfahrer und Fußgänger profitieren. „Das ist dringend notwendig“, erklärt der Bürgermeister. Das circa 300-Meter-lange Teilstück sei derzeit in einem schlechten Bauzustand und die Zufahrt für Radler zum Edeka dadurch erschwert. Friegel: „Auf der Nordseite gibt es keinen Rad- und Gehweg.“ Das soll sich ändern, 2018 soll die Maßnahme umgesetzt werden. Die Räte waren einstimmig dafür.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20DSC_0060.tif
Tag der offenen Tür

Dillingen feiert Wiedergeburt der Geburtshilfe

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen