1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Neuling dankt Altgedienten

02.05.2008

Neuling dankt Altgedienten

Tapfheim (mia) - Er selbst ist noch ein Neuling und erst seit vier Jahren dabei. Für Bürgermeister Karl Malz war das aber Grund genug, sich in einer Abschlusssitzung bei allen Gemeinderäten, speziell aber bei denen, die nicht mehr dabei sein werden, zu bedanken. Und darunter sind echte Urgesteine wie Willi Gnugesser, Siegfried Weinl oder Friedrich Prügel, die demnächst mit der silbernen Bürgermedaille der Kommune ausgezeichnet werden sollen.

Für langjährige Zugehörigkeit zum Gemeinderat überreichte Malz Ehrenzeichen in Gold an Doris Meyer, in Silber an Franz Eberle und in Bronze an Franz Kunz, Eugen Rau und Karl-Philipp Sautter.

Verabschiedet wurden:

Willi Gnugesser Als "Mann der ersten Stunde" bezeichnete ihn Malz. Gnugesser gehörte 36 Jahre dem Gemeinderat an, wurde dafür bereits mit dem goldenen Ehrenzeichen der Kommune und der kommunalen Verdienstmedaille in Bronze des Freistaats geehrt.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Siegfried Weinl 30 Jahre war er Gemeinderat, davon 18 Jahre als zweiter Bürgermeister. Für Malz Beleg genug, dass Weinl sowohl in der Bürgerschaft als auch im Gemeinderat Anerkennung genossen habe.

Friedrich Prügel Er wurde mit 27 Jahren erstmals in den Gemeinderat gewählt und war mit Unterbrechungen insgesamt 33 Jahre vertreten.

Rosmarie Kapfer Sie war 24 Jahre dabei. Ihr Veto, ihre philosophische Betrachtungsweise, die zum Nachdenken Anlass gaben, hob Malz hervor. Als besondere Anerkennung verlieh ihr Malz das Ehrenzeichen der Gemeinde in Gold.

Alois Vogt Er war zwölf Jahre dabei, unter anderem als Mitglied im Rechnungsprüfungsausschuss.

Erwin Kastenmayer Sechs Jahre im Gemeinderat, unter anderem im Rechnungsprüfungsausschuss.

Dr. Thomas Mors Sechs Jahre Mitglied des Gemeinderats, Malz dankte ihm für sein Engagement im Verwaltungs- und Finanzausschuss.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20DSC_0067(1).tif
Landkreis Dillingen

Schüler bleiben am Bahnsteig stehen

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen