1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Neun neue Facharbeiter

Abschluss

30.08.2018

Neun neue Facharbeiter

Bei der Übergabe der Facharbeiterbriefe von links: Herbert Breunig (Ausbildungsbeauftragter), Franziska Schwertberger (Personalreferentin), Johannes Bayer (Ausbildungsbeauftragter), Markus Blank, Rainer Junghanns (Betriebsratsvorsitzender), Bao Duy Nguyen, Tobias Wachholz, David Schindele, Alexander Merenda (Geschäftsführer), Matthias Högel, Gerhard Bawidamann (Ausbildungsbeauftragter), Lukas Bertele, Julian Schuster, Ingrid Steidle (Personalleiterin), Kevin Muff, Lorenz Lenzer (Ausbildungsleiter).
Bild: Gartner Extrusion

Die Nachwuchskräfte wurden bei Gartner Extrusion in Gundelfingen ausgebildet

Es gibt neue Facharbeiter im Landkreis Dillingen: Drei Konstruktionsmechaniker in der Fachrichtung Ausrüstungstechnik und ein Mechatroniker haben mit der Winterprüfung 2017/2018, drei Maschinen- und Anlagenführer und ein Oberflächenbeschichter mit der Sommerprüfung 2018 ihre Ausbildung bei der Firma Gartner Extrusion erfolgreich abgeschlossen. Ein dualer Student wird sein Abschlusszertifikat des Bachelor of Engineering in Kürze erhalten. Im Rahmen einer betrieblichen Feier wurden die Facharbeiterbriefe und Geschenke übergeben.

Geschäftsführer Alexander Merenda gratulierte den jungen Facharbeitern zum erfolgreichen Abschluss. Mit ihrer Ausbildung haben sie den Grundstein für ihren weiteren beruflichen Werdegang gelegt. Er gab den Nachwuchskräften mit auf den Weg, weiterhin offen für Neues zu sein. Vor dem Hintergrund von Industrie 4.0 werden sich die Arbeitsplätze in den nächsten Jahren verändern. Es sei wichtig, keine Scheu vor Veränderung, sondern Freude an Neuem zu haben. Der Geschäftsführer gratulierte zu den sehr guten und guten Leistungen und übergab den Absolventen ihre Facharbeiterbriefe, verbunden mit den besten Wünschen für die Zukunft. Der CSU-Landtagsabgeordnete Georg Winter informierte sich bei Gartner Extrusion vor Ort über die Ausbildung und hob die Bedeutung von Facharbeitern für die Wirtschaft in seiner Rede besonders hervor: „Lehre macht Karriere, der duale Weg mit Ausbildungsbetrieben und Fachschulen stärkt den Standort. Die Aufstiegschancen für Fachkräfte sind heute größer denn je. Viele unserer heimischen Betriebe produzieren für den Weltmarkt.“ Er wünschte ihnen für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg.

Diesen Wünschen schlossen sich Betriebsratsvorsitzender Rainer Junghanns, Personalleiterin Ingrid Steidle und Ausbildungsleiter Lorenz Lenzer an. Alle jungen Facharbeiter wurden in ein Arbeitsverhältnis übernommen.

Gartner Extrusion bildet seit Jahre erfolgreich Facharbeiter aus. Mit der Entwicklung der Fachkräfte im eigenen Haus will das Unternehmen berufliche Kompetenz aufbauen und einem möglichen Fachkräftemangel entgegenwirken. Wie wichtig dies dem Unternehmen sei, zeige sich in der Ausbildungs-Vielfalt, heißt es von Gartner Extrusion: Neben den Berufen Konstruktionsmechaniker, Mechatroniker, Maschinen- und Anlagenführer und Oberflächenbeschichter bildet die Firma regelmäßig Industriekaufleute und Dual-Studierende in den Fachrichtungen Wirtschaftsingenieurwesen und Mechatronik aus. (pm)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20finndillingen(1).tif
Dillingen

Familie findet keine Pflegekräfte für den schwerkranken Finn

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket