Newsticker
RKI: 17.419 Neuinfektionen - Sieben-Tage-Inzidenz fällt auf 103,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Nordschwaben: Die SPD schickt bei der Bundestagswahl erneut Christoph Schmid ins Rennen

Nordschwaben
08.02.2021

Die SPD schickt bei der Bundestagswahl erneut Christoph Schmid ins Rennen

Der Alerheimer Bürgermeister Christoph Schmid tritt erneut für die SPD in Nordschwaben bei der Bundestagswahl im September an. Die Bundeswahlkreiskonferenz Donau-Ries nominierte ihn mit 95,5 Prozent.
Foto: Claudia Müller, SPD

Plus Nordschwabens Delegierte nominieren in Höchstädt den Alerheimer Bürgermeister als Direktkandidaten. Ob er Chancen auf ein Mandat hat, entscheidet eine andere Versammlung.

Mit großer Mehrheit ist der stellvertretende Vorsitzende der Schwaben-SPD, Christoph Schmid, ins Rennen um ein Bundestagsmandat bei den Wahlen im Herbst entsandt worden. Bei der Konferenz des Bundeswahlkreises 254 Donau-Ries, den die Landkreise Dillingen und Donau-Ries sowie Teile der Kreise Aichach-Friedberg und Augsburg bilden, bekam der erfahrene Kommunalpolitiker und langjährige Bürgermeister von Alerheim bei Nördlingen von anwesenden 44 Delegierten 42 Ja-Stimmen. Die Teilnehmer der Präsenzveranstaltung in der Kim-Sporthalle hatten einen wahren Wahl-Marathon abzuleisten, denn neben der Kandidaten-Nominierung waren auch die Konstituierung und Wahl des BWK-Vorstands und der Revisoren angestanden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren