Newsticker
RKI registriert 7211 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz sinkt weiter auf 60,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Peterswörth: Drei Bischöfe und viele Gläubige feiern bei Peterswörth einen besonderen Gottesdienst

Peterswörth
14.09.2021

Drei Bischöfe und viele Gläubige feiern bei Peterswörth einen besonderen Gottesdienst

Rund 200 Gläubige versammelten sich zum ökumenischen Gottesdienst bei der Peterswörther Denzel-Kapelle.

Plus Der Sonntagabend steht in Peterswörth unter dem Motto „Damit Ströme lebendigen Wassers fließen“. Was es mit dem Gottesdienst an der Denzel-Kapelle auf sich hat.

Ein Mann mit prächtigem Bart geht mit einem hölzernen Kreuz in der Hand in Richtung Wasser. Er ist in eine schwarze Robe gehüllt, die von einer Art weißem Schal, mit vielen Stickmustern versehen, geziert wird. Das ist der rumänisch-orthodoxe Erzbischof Serafim Joanta, das Oberhaupt der rumänisch-orthodoxen Metropolie für Deutschland, Zentral- und Nordeuropa. Er segnet beim bayernweiten Eröffnungsgottesdienst der ökumenischen Schöpfungszeit bei Peterswörth das Wasser. So wird im Kirchenjahr der Zeitraum zwischen dem 1. September und 4. Oktober tituliert. In dieser Zeit mahnen die Kirchen die Verantwortung für den Schutz der Schöpfung an. Erzbischof Joanta lässt in Peterswörth das Kreuz, das an einer bunten Schnur befestigt ist, drei Mal ins Wasser des kleinen Sees hinter der Kapelle eintauchen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.