Newsticker

Massive Kontaktbeschränkungen ab 2. November
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Petri Heil: Waller in der Reuse

Gundelfingen

10.05.2015

Petri Heil: Waller in der Reuse

Einen Riesenwaller hat Günther Ruck aus Gundelfingen gefangen.
Bild: Ruck

Kapitalen Wels in der Donau gefangen. Wie groß und schwer das Riesentier war. Was geschieht jetzt mit ihm?

Da staunte der Gundelfinger Donaufischer Günther Ruck nicht schlecht, als er mit seiner Ehefrau die tags zuvor gesetzten Reusen kontrollierte. In einer der gerade mal 1,90 Meter großen Reusen hat sich in der Nacht ein gut 60 Pfund schwerer Waller mit 1,55 Meter Länge gezwängt.

Welse sind die größten, reinen Süßwasserfische Europas. Sie wachsen ihr Leben lang. Bei einer Lebenserwartung von über 60 Jahren können sie eine Körperlänge bis zu 3 Meter und bis zu 150 kg Gewicht erreichen. „Abzüglich des Anglerlateins werden Waller bei uns aber nur um 2,10 Meter lang“, schmunzelt der erfahrene Donaufischer. Doch um diese Größe zu erreichen, muss der Wels auch sehr viel fressen.

Und was macht man mit einem so großen Fisch? „Essen!“ , sagt der Fischer. Entgegen vieler Vorurteile spielt das Alter und die Größe eines Fisches beim Geschmack keine Rolle.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren