Newsticker

Personenschützer mit Corona infiziert: Heiko Maas in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. "Pflegefall - was tun?"

05.06.2009

"Pflegefall - was tun?"

Zöschingen (pm) - "Pflegefall - was tun": Über dieses Thema sprach Siegfried Schmohel, Geschäftsführer der ökumenischen Sozialstation bei der Mitgliederversammlung des Vereins zur Förderung der ambulanten Krankenpflege in Syrgenstein und Zöschingen. Zahlreiche Fragen aus dem Kreis der Mitglieder - zum Beispiel "An wen wende ich mich im Pflegefall?" oder "Wie erfolgt die Einstufung?", zeigte das große Interesse an dem Thema. Schmohel bedankte sich bei den Vereinsmitgliedern für die Unterstützung, ohne die die Sozialstation in ihrer bisherigen Form hätte nicht weiter bestehen können.

Die Versammlung fand im Schulungsraum der Freiwilligen Feuerwehr Landshausen im Bürgerhaus statt. Vorsitzender Professor Kurt A. Hildenbrand konnte berichten, dass 475 Menschen zum Ende des Jahres 2008 Mitglieder waren - ein leichter Rückgang gegenüber dem Vorjahr. Wichtigste Aufgabe des Vereins ist die Unterstützung der Ökumenischen Sozialstation im Landkreis Dillligen, um deren weiteren Bestand zu sichern. So konnten der Station im Jahre 2008 über 4700 Euro überwiesen werden, entstanden aus den geringen Jahresbeiträgen von nur sieben Euro pro Mitglied. Ziel des Vereins 2009 ist die Gewinnung weiterer Mitglieder. Pfarrerin Sabine Nagel schloss den Abend mit besinnlichen Worten.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren