Newsticker
Schweden und Finnland beantragen offiziell Nato-Mitgliedschaft
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Politik: Kindergartenanbau muss warten

Politik
19.07.2019

Kindergartenanbau muss warten

Was die Zöschinger in der Bürgerversammlung anregen

Die Gemeinde Zöschingen kann sich den geplanten Anbau einer Kinderkrippe an den Kindergarten Regenbogen derzeit nicht leisten. Das teilte Bürgermeister Tobias Steinwinter im Rahmen der Bürgerversammlung den über 80 Besuchern in der Gemeindehalle mit. Nach eingehender Betrachtung der Planungen sei deutlich geworden, dass dieses Projekt in der geplanten Größenordnung von der Gemeinde nicht zu finanzieren sei. Er werde jedoch bemüht sein, mehr Fördergelder dafür zu kreieren und den Neubau möglicherweise mit den Mindest-Raumvorgaben zu realisieren. Mit Bezug auf die vorgetragene Kindergartenbedarfsplanung meldete sich Thomas Rösch zu Wort. Er wollte wissen, ob bei dieser Planung auch mit der Ansiedlung junger Familien gerechnet und dementsprechend Bauplätze eingeplant werden. Steinwinter sagte, dass die Bedarfsplanung recht überschau sei, da sich die Planungen immer an der Geburtenzahl im Vorjahr orientierten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.